Yoga für mehr Gesundheit und Lebensfreude

Yoga ist ein ganzheitliches Konzept, das zu mehr Gesundheit und Lebensfreude verhelfen kann. Yoga bietet mehr als sportliche Betätigung, es beinhaltet Leitlinien für eine gesunde Lebensführung und kombiniert dabei körperliche, seelische und geistige Gesundheit.

Körperliche Aspekte

Zu den körperlichen Aspekten gehören vor allem die Asanas, die man klassischerweise aus Yogastunden kennt. Es sind komplexe Haltungen oder Haltungskombinationen, die bestimmte körperliche Effekte haben. Diese reichen von Beruhigung des vegetativen Nervensystems (z.B. die Kindspose) bis hin zu mehr Kraft und Vitalität (z.B. der Kriegerflow) und können je nach individueller Anforderung genutzt werden.

Weiterhin gehört zum Körper auch die passende Ernährung. Die yogische Ernährung ist überwiegend pflanzlich und vegetarisch und wirkt energetisch nährend. Alkohol und Zucker, sowie sonstige verunreinigende Lebensmittel werden weitestgehend gemieden. Hierbei ist es besonders wichtig eine auf die individuellen körperlichen Bedürfnisse ausgerichtete Ernährung zu achten.

Zu körperlichen gehören auch manuelle Techniken zur Beseitigung von Blockaden. Hierbei sind Massagen oder sonstige Therapien wie z.B. Cranio Sacral Behandlungen eine wunderbare Unterstützung.

Seelische und geistige Aspekte

Yoga hat auch immer eine Wirkung auf die seelische Verfassung. Die Anforderungen des täglichen Lebens oder auch schwierige Erfahrungen der Vergangenheit können uns Menschen stark belasten. Durch Yoga werden oftmals unbewusste Lebensthemen nach und nach bewusst. Dies können tief vergrabene Emotionen sein oder auch blockierende mentale Haltungen. Die Yogaphilosophie bietet Anleitungen zum Umgang mit diesen Themen und können das leben ungemein bereichern.

Insbesondere Meditation und der damit verbundene Blick nach Innen öffnet eine Türe zur Weiterentwicklung auf der persönlichen Ebene.

Der individuelle Yogaweg

Wer sich entschieden hat Yoga als Weg zur Unterstützung und Verbesserung des eigenen Lebens zu nutzen, dem eröffnet sich ein breites Spektrum an Möglichkeiten. Ein gutes Yogastudio/ein guter Yogalehrer kann hierbei eine hilfreiche Begleitung sein, um die Möglichkeiten kennen zu lernen und den Überblick nicht zu verlieren.

Manchmal ist Yoga auch der Einstieg in eine neue Sichtweise auf die eigene physische und psychische Gesundheit und es werden andere Weg und Konzepte weiter verfolgt. Im Prinzip gibt es da kein Ideal, denn es muss individuell zu jedem Menschen passen. Ich selbst habe vieles ausprobiert und für mich die ideale Kombination gefunden, die mich zur ganzheitlichen Gesundheit führt. Hierbei nutze ich die yogischen Prinzipien und weitere Konzepte so, dass sie für mich hilfreich sind und mein Wohlbefinden positiv beeinflussen.

Yoga im Alltag leben

Das ist leichter als man so denkt. Es braucht eigentlich nicht viel mehr als die Bereitschaft sich selbst etwas gutes zu tun, und das konsequent. Sei es einmal die Woche ein Yogakurs oder eine Meditation, sei es ein regelmäßiger Besuch eines Heilpraktikers oder eines Coaches. Hauptsache man beginnt und lässt sich auf diesen Weg ein. Jeder Anfang ist schwer, aber der Aufwand ist gering und es lohnt sich langfristig in sich selbst zu investieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s